„Gemeinsam HOCH hinaus“ - Jugendfreizeit am Wölfersheimer See

Unter dem Motto „Gemeinsam HOCH hinaus“ stand das Kooperationsprojekt, das Marie Nitsch im Rahmen ihrer Ausbildung zur Jugendleiterin vereinsübergreifend zu organisieren hatte. Gemeinsam mit den Jugendleitern der TG Melbach und der Freiwilligen Feuerwehr Wölfersheim wurde eine Freizeit im Hochseilgarten am Wölfersheimer See geplant und durchgeführt.

Insgesamt 12 Jugendliche aus Wölfersheim und Umgebung im Alter von 9 bis 16 Jahren nahmen an der Freizeit am ersten Ferienwochenende teil. Aufgrund des Regenwetters wurden die Kennenlernspiele kurzfristig in das Gerätehaus der Feuerwehr Wölfersheim verlegt. Zurück im Hochseilgarten wurden zunächst die Schlafsäcke in den zwischenzeitlich von der Jugendfeuerwehr aufgebauten Zelten verstaut und nach einem gemeinsamen Foto der riesige, vom Edeka-Markt Pfeiffer aus Berstadt gespendete Obstkorb zum Plündern freigegeben.

Nach ein wenig Freizeit, welche von den Meisten zum Fußball spielen genutzt wurde, ging es daran, das Essen vorzubereiten. Gemeinsam wurden die Zutaten für den Kesselgulasch geschnitten und das Feuer angezündet. Während das Essen im Kessel vor sich hin köchelte, gingen die Teilnehmer auf eine Schnitzeljagd am See.

Das eigentlich nach dem Essen geplante Nachtklettern, wurde aufgrund des starken Windes sicherheitshalber auf den nächsten Morgen verlegt. Kurzerhand wurde das noch vom Kochen vorhandene Feuer genutzt um Stockbrot zu bereiten, gemeinsam am Feuer zu sitzen und sich zu unterhalten.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen und einem wieder sommerlichen Wetter, ging es dann endlich zum Klettern, bei dem viele ihre Angst überwanden und getreu dem Motto „Gemeinsam HOCH hinaus“ über sich hinaus wuchsen.

Zum Abschluss wurden zusammen die Zelte abgebaut und aufgeräumt.

Zur Erinnerung an diesen Event bekam jeder Teilnehmer ein T-Shirt, auf welchem alle gegenseitig unterschrieben. Rundum eine gelungene Veranstaltung mit zufriedenen Teilnehmer und einer glücklichen, nun lizensierten neuen Jugendleiterin.

Herzlichen Glückwunsch!

Zur kompletten Bildergalerie