Filter
  • 7. Darmstädter Knastmarathon

     

    Eine Woche später, am 26.05.2013, wurde Stefan Gnendiger „zeitweise inhaftiert". Allerdings nur, um 24 Runden á 1,758 Km zu laufen. 180 „externe" Läufer waren zugelassen. Es starteten aber auch Inhaftierte und Bedienstete der JVA Darmstadt um 10 Uhr. Das Wetter war das Schlimmste, was Stefan je passierte. Es regnete unaufhörlich die komplette Zeit, kalter Wind setzte noch dazu ein, was sehr an den Kräften zehrte. Stefan begann leider viel zu schnell und musste dafür in der zweiten Hälfte des Marathons büßen. Dennoch war er mit seiner Endzeit von 4:19:40h zufrieden. Er belegte einen akzeptablen 85. Platz von 121 Männern, respektive Rang 97 von 144 Gesamt und kam auf Platz 9 von 11 in seiner Altersklasse M35.

     

  • 32. Waldmarathon Bad Arolsen

     

    Am Samstag, dem 18.05.2013, begab sich Stefan Gnendiger an die Startlinie des 32. Waldmarathon in Bad Arolsen. Die kleine und sehr gut organisierte Veranstaltung begann um 11 Uhr am Ufer des Twistesees. Das Wetter zeigte sich läuferfreundlich, da es nicht mehr regnete und angenehme Temperaturen herrschten. Aufgrund behördlicher Einschränkungen musste die Strecke kurzfristig geändert werden, was dazu führte, dass die Teilnehmer/innen nicht zwei Halbmarathonrunden, wie ursprünglich geplant, sondern stattdessen vier Runden á 10,55 Km laufen mussten. Das Höhenprofil war sehr anspruchsvoll und so waren 1010 Höhenmeter auf der Marathondistanz zu bewältigen. Lediglich 24 Männer und 9 Frauen gingen über diese Distanz an den Start. Stefan belegte Rang 10 bei den Männern, den 12. Rang insgesamt und gewann seine Altersklasse M35! Über seine Endzeit 4:01:27 Stunden freute er sich sehr.

     

  • TG Melbach im Sprintfieber beim 3. OVAG Kinder- und Sprintcup in Friedberg

    Am 15.05.2013 gingen von der TG Melbach wieder viele LA-Kinder in Friedberg an den Start. Sie konnten sich bei verschiedenen Sprintstrecken und beim Weitsprung messen. Die Teilnehmerfelder betrugen jeweils zwischen 18 und 24 Kindern, so dass ein Erreichen der vorderen Plätze nicht leicht war.
    Erfolgreichster Leichtathlet der TG war an diesem Tag Jannik Fritzel (M 8). Er belegte den 1. Platz im 50 m-Sprint mit einer Zeit von 8,67 s.
    Im fliegenden Sprint über 30 m belegte er Platz 2 und im Weitsprung siegte er mit einer Weite von 3,45 m.
    Einen sehr guten 3. Platz belegte Dominik Zappey (M8) beim 50 m-Lauf mit einer Zeit von 8,92 s.
    Die weiteren Ergebnisse aller TG-Starter/Innen im Überblick:
    Mike Baaske (M9): 50 m = 9,29 s, 14. Platz; 30 m = 4,81 s, 6. Platz; Weitsprung: 3,20 m, 5. Platz.
    Stella Baldauf (W9): 50 m = 9,01 s, 8. Platz; 30 m = 4,78 s, 7. Platz; Weitsprung = 3,26 m, 7. Platz.
    Nele Bretthauer (W8): 50 m = 9,39,s, 6. Platz; 30 m = 5,02 s, 5. Platz; Weitsprung = 2,92 m, 8. Platz.
    Lea Jonas (W8): 50 m = 9,46 s, 7. Platz; 30 m = 5,18 s, 11. Platz 5; Weitsprung = 2,61 m, 13. Platz.
    Dominik Zappey (M8): Sieg über 50 m; 30 m = 4,94 s, 5. Platz; Weitsprung = 2,84 m, 9. Platz.
    Ben Gerlach (M7/8): 50 m = 9,75 s, 8. Platz; 30 m = 5,12 s, 6. Platz; Weitsprung = 3,04 m, 5. Platz.
    Fin Kleberger (M7/8): 50 m = 9,49 s, 6. Platz; 30 m = 5,21 s, 12. Platz; Weitsprung = 2,75 m, 10. Platz.

  • Kreis-Einzelmeisterschaften in Bad Nauheim

    Am 09.05.2013 fanden in Bad Nauheim die Leichtathletik Kreis-Einzelmeisterschaften statt.
    Trotz des starken Teilnehmerfeldes, unter anderem durch Kader-Athleten des hessischen Leichtathletikverbandes gelang es unseren 4 Athleten die TG Melbach würdig zu vertreten. Insgesamt konnten ein Kreismeistertitel und 2 Vizekreismeistertitel errungen werden.
    Obwohl die Wetterbedingungen immer wieder zwischen leichtem Regen und strahlendem Sonnenschein wechselten, ließen sich Maren Leonhardt, Sophie Schmidt, Thorben Witt und Benedict Scholl nicht beirren.

    Thorben Witt, der mit seinen 10Jahren eigentlich

  • Bahneröffnung in Glauberg

    Am 05.05.2013 fand in Glauberg die Leichtathletik-Bahneröffnung statt.
    Bei strahlendem Sonnenschein starteten für die TG Melbach 4 Athletinnen und Athleten: Maren Leonhardt, Sophie Schmidt, Lena Müller und Thorben Witt.
    Thorben Witt führte

Hier gibts Bilder von
der Jahreshauptversammlung 2016

#########################

Die Bilder vom
Familienabend 2015 sind online

#########################

Geänderte Trainingszeiten
im Winter 2015/2016

#########################

Die Bilder vom Zeltlager 2015
Gemeinsam Hoch hinaus sind online

#########################

Die Bilder vom Tag des
Sportabzeichens 2015 sind online

#########################

Die Bilder vom Kinder- und
Jugendsportfest 2015 sind online

#########################