Erfolgreicher Saisonabschluss der TG-Leichtathleten

Traditionell ist das Melbacher Herbstsport für die Leichtathleten eine der letzten Möglichkeiten die Saison mit einer guten Leistung abzuschließen. In Melbach wird der nur noch selten durchgeführte klassische Dreikampf mit Sprint, Sprung und Wurf für alle Altersklassen ab 10 Jahre angeboten. 11 Vereine haben Athleten zum Sportfest entsandt. Als ältester Teilnehmer war diesmal Karl-Heinz Marklowitz von der LG Bad Soden angereist und erzielte in der Altersklasse M75 achtbare Leistungen.

 

Auch die Melbacher Athleten, sofern nicht krank oder verletzt, zeigten noch mal ihr Können und belegten gute Platzierungen.

Einzige TG Starterin an diesem Nachmittag war Carla Riemenschneider die in ihrer Altersklasse mit 1.039 Punkten den zweiten Platz belegte. Ihr Bruder Nico Riemenschneider (M10) belegte in seiner Altersklasse ebenfalls Rang 2. Mit den Leistungen 8,5 Sek über 50m, 3,71 im Weitsprung und 25,50m im Schlagballwurf war er in der Endabrechnung nur wenige Punkte hinter dem Sieger Simon Merz vom LSC Bad Nauheim.

Platz 2 auch für Sam Hinnenberg (M12), 4,01m im Weitsprung, 33,50m im Ballwurf und 11,8 Sek über 75m brachten ihm 1.019 Punkte.

Thorben Witt (M13) knackte mit seinen Leistungen 11,1 Sek über 75m, 3,75 im Weitsprung und 28,50 im Ballwurf die magische 1000 Punkte Marke. 1.011 Punkte bedeuten Rang 1 bei der M13.

Einen Sieg an seinem Geburtstag feierte Dennis Rilk in der Altersklasse M14. Manuel Koch belegte hier Rang 3.

Konkurrenzlos entschied Marcel Dörrhöfer den Dreikampf der M15 mit guten 1.073 Pkt für sich.

Bei den Männern lieferten sich Benedikt Scholl und Jakob Hennigs einen spannenden Wettkampf, den im direkten Vergleich Benedikt mit 15 Punkten Differenz für sich entschied.

Die Ergebnisse der TGler im Überblick (Sprint/Sprung/Wurf):

M10

2. Nico Riemenschneider

8,5 Sek

3,71 m

25,50 m

837 Pkt

M12

2. Sam Hinnenberg

11,8 Sek

4,01 m

33,50 m

1.019 Pkt

M13

1. Thorben Witt

11,1 Sek

3,75 m

28,50 m

1.011 Pkt

M14

1. Dennis Rilk

14,1 Sek

3,93 m

6,30 m

1.061 Pkt

 

3. Manuel Koch

16,1 Sek

3,58 m

5,20 m

832 Pkt

W14

2. Carla Riemenschneider

15,3 Sek

3,81 m

5,31 m

1.039 kt

M15

1. Marcel Dörrhöfer

14,2 Sek

3,79 m

6,97 m

1.073 Pkt

M

1. Benedikt Scholl

12,1 Sek

5,13 m

8,25 m

1.455 Pkt

M30

1. Jakob Hennings

12,6 Sek

5,49 m

8,18 m

1.440 Pkt