Mit drei Mannschaften der jüngsten Sportler reiste die TG Melbach am 15. März nach Rosbach – Rodheim zum ersten Rodheimer Kinder-Leichtathletik Hallensportfest.
Alle Melbacher Sportler gaben ihr Bestes und erlebten einen spannenden Wettkampf.

Team U8 „Die Melbacher Blitze“
Die Mannschaft der U8 (Jahrgang 2007/2008) trat mit Fabian Grumbrecht, Luke Gerlach, Atrissa Yazdanfar, Viktoria Schaardt, Nese Knöpp und Marvin Kester an.
Von den vier gestarteten Teams in der U8 erreichten die „Melbacher Blitze“ punktgleich mit der Mannschaft des TSV Friedberg Fauerbach (jeweils 12 Punkte) Platz 2. Alle Teilnehmer der U8 maßen sich im 2x30 m – Sprint, beim beidarmigen Stoßen, im Hoch –Weitsprung und einer 30 m – Hindernis-Staffel. Bestes Teamergebnis wurde in der Disziplin „beidarmiges Stoßen“ mit Rang 1 und erzielten 121 Punkten erreicht. Knapper ging es in der 30m Hindernis-Sprintstaffel aus. Hier fehlte 1 übersprungenes Hindernis um in der Endabrechnung eine bessere Position zur erreichen.

Team U10 „Die Melbacher Flitzer“
In der Altersgruppe der Jahrgänge 2005/2006 (U10) waren 6 Teams am Start.
Die „Melbacher Flitzer“ (Jan Zinsheimer, Leonie Becker, Liam Schulz, Finn Kleberger, Ben Gerlach, Monja Schubert und Lea Jonas) erkämpften sich im 2x40 m-Lauf, beim beidarmigen Stoßen, dem Hoch – Weitsprung und der 40 m – Hindernisstaffel in der Endabrechnung den 5. Platz. Hervorzuheben sind die guten Leistungen beim Medizinball-Stoßen. Das Team konnte in dieser Disziplin mit 185 Punkten einen guten 2. Rang erzielen. Ebenfalls Rang 2 sprang bei der 40 m Hindernis Sprintstaffel heraus. Im Hoch-Weitsprung musste sich das Team lediglich mit Rang 6 begnügen.

Team U12 „Melbacher Boys and Girls“:
Fast konnte die Mannschaft der U12 (Jahrgänge 2003/2004) nicht zum Wettkampf antreten. Die Wettkampfregeln besagen, dass eine Mannschaft aus mindestens 6 Teilnehmern bestehen muss. Leider konnte mit Stella Baldauf nur eine Sportlerin der U12 anreisen. Aber mit Marcel Grumbrecht, Nele Bretthauer, Maxima Weper, Dominik Zappey, Jannik Fritzel und Deon Peaks stellten sich Kinder der U10 den Herausforderungen des Wettkampfes mit den Älteren.
Ein großes Lob geht an alle Sportler, denn sie konnten in allen 4 Disziplinen sehr gut mithalten. Besonders im Scher-Hochsprung und im Medizinball-Stoßen erreichten sie mit einer geschlossen Mannschaftsleistung den jeweils 1. Rang. Bei den beiden Sprint-Disziplinen (40m und 6x40m Hindernis-Sprint-Staffel) musste man sich als Team dann jeweils knapp mit Rang 4 begnügen. In der Endabrechnung errangen die „Melbacher Boys and Girls“ mit 10 Punkten einen verdienten 3. Platz von 5 Teams.

 

 

 

 

Die Bilder vom Familienabend sind online!

#########################

Die Bilder vom Sportabzeichtag  sind online!

#########################

#########################

Aktuelle Trainingszeiten

#########################

Video der TG Melbach ist online

#########################