Am 23.04.2016 fanden auf dem Melbacher Sportgelände die Kinderleichtathletik Wettkämpfe und die Dreikämfpe ab 10 Jahren statt. Das Wetter spielte leider nicht ganz so mit wie wir es uns erhofft hatten, aber dafür war die Teilnahme umso größer. Die Versorgung mit Essen und Trinken musste um einiges erhöht werden. Auch der Wettkampf-Zeitplan änderte sch aufgrund der großen Teilnehmeranzahl. Es hatten sich 12 Mannschaften in der U 10 angemeldet. Bei der U 8 waren es im Gegensatz nur 5 Teams, wovon ein Team sich vor Wettkampf-Beginn abgemeldet hatte.


Die Ergebnisse der 3-Kämpfe:
U 10 : 1. Platz Ben Gerlach mit großem Vorsprung durch außerordentliche Leistung im Ballwurf mit 41,50 m. Weitsprung = 3,71 m und Lauf 50 m = 8,2 s.
W 10: 12. Platz Leonie Becker in einer super Zeit über 50 m Sprint von 8,6 s, Weitsprung = 2,94 m, Ballwurf = 16,50 m.
W 11: 3. Platz Nele Bretthauer im 50 m Sprint = 8,4 s, Weitsprung = 3,64 m, Ball = 25,50 m.
W 11: 10. Platz Saskia Stadtmüller 50 m = 9,6 s, Weitsprung = 2,92 m, Ball = 11,0 m.
W 14: 1. Platz Patrice Mohrman über 100 m = 14.0 s, Weit = 4,04 m, Kugel = 6,60 m.
W 15: 2. Platz Selina Längsfeld über 100 m = 15,3 s, Weit = 4,07 m, Kugel = 7,44 m.
W 15: 3. Platz Carla Riemenschneider über 100 m = 15,3 s, Weit = 3,79 m, Kugel = 5,91 m.
M 15: 2. Platz Dennis Rilk über 100 m = 14,0 s, Weit = ogv., Kugel 5,90 m.

Ergebnisse U 8:
1. Platz LSC Bad Nauheim, 2. Platz Die Melbacher Blitze, 2. Platz Echzells jüngste KMS-Kids, 4. Platz TV Diedenbergen.
Bei den Melbacher Blitzen kämpften mit: Ida Büttner, Hannes Heßler, Bennet Kircher, Noah Greschkowitz, Alexander Kuczera, Janna Kuczera, Lilly Schneider, Lennox Schiebel und die Malina Wolf aus Assenheim.
Schnellster Läufer war hier Hannes Heßler, am weitesten sind Hannes und Noah gesprungen und den besten Wurf hatte Bennet Kircher.

Ergebnisse U 10:
1. Platz LG Eintracht Frankfurt, 2. Platz TSV Flitzer 2, 3. Platz Die Melbacher Flitzer 1, 4. Platz LG Rosbach-Rodheim(Die Roten Teufel), 5. Platz Echzells junge Wilden, 6. Platz TSV Flitzer 1, 7. Platz Vilbeler Speed Team, 8. Platz LG Rosbach-Rodheim (Die fleissigen Racker), 9. Platz TSV Allendorf/Lahn, 10. Platz Altenstädter Stoppelhopser, 11. Platz Fun-Ball Blitze, 12. Platz LSC Bad Nauheim, 13. Platz Die Melbacher Fighters, 13. Platz Die Rennmäuse aus Steinfurth.
Die Melbacher Flitzer 1 gruppierten sich aus: Fabian Grumbrecht, Mia Schusser, Viktoria Schaardt, Ben Schwarzer, Marlon Kircher, Luke Gerlach und Charlotte Pavel. Hier konnte in allen Disziplinen Fabian Grumbrecht punkten. Auch Ben Schwarzer war im Sprint bei den schnellsten Läufern vorn.
Die Melbacher Fighters setzten sich wie folgt zusammen: Mia Heßler, Paul Pacula, Vivien Borgerding, Nese Knöpp, Leo Schneider und Lara Waldeck.
Hier war der schnellste Läufer Paul Pacula, im weit springen zeigte Mia Heßler super Leistung und im Medizinball stoßen hatte Vivien ihre Stärken gezeigt.

Im Großen und Ganzen konnten die Wettkämpfe erfolgreich und ohne Verletzungen beendet werden. Ein langer Tag auf dem Sportgelände ging gegen 19:00 Uhr zu Ende. Im Verkauf konnte alles verköstigt werden.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Waffelteig-Spenderinnen und -Spendern.

 

Die nächsten Verantstaltungen:

02.12.2017 - Familienabend

#########################

Die Bilder vom Sportabzeichtag  sind online!

#########################

#########################

Aktuelle Trainingszeiten

#########################

Video der TG Melbach ist online

#########################