In diesem Jahr rückte unser jährlicher Sportabzeichen Tag in das Jubiläumsjahr des Dorfes Melbach mit 1200 Jahren.

Der Tag war durchgeplant vom Ablegen des Deutschen Sportabzeichens, über den Mucki-Test für die Jüngsten bis zu einem kleinen Teil des Spieleparks aus Echzell. Von Klein bis Groß war etwas dabei. Die Rollrutsche war ein Höhepunkt, nicht nur für Kinder.

Über den ganzen Tag sorgten Theken- und Küchenhelfer für das leibliche Wohl. Niemand sollte dursten oder hungern.

Gegen Mittag gab es für die Jugend die Möglichkeit im Basketball Turnier sich zu betätigen. Unter Leitung von Dirk Hagenkötter können sich Interessenten im wöchentlichen Training weiterhin Ausprobieren.

In einem Abendsportfest des TSV-Friedberg Fauerbach am 21.06.2017 starteten wir ein letztes Mal vor den Ferien. Hier konnten sich die Kinder bis Erwachsene in ihren Altersgruppen messen. Für einige liefen die Disziplinen außer Konkurrenz, da sie noch keine 10 Jahre alt waren.

Fabian Grumbrecht erzielte bei den M 10 einen tollen 2. Platz im Ballwurf mit 37,50 m. Im 50 m Lauf erkämpfte er sich den 4. Platz in 8,31 Sek. Beim Weitsprung merkte man dann die knalle Hitze an diesem Tag. Mit 3,35 m wurde er fünfter von in jeder Disziplin 6 Teilnehmern.

Super Zeiten erzielten Ben Schwarzer im 50 m Lauf mit 9 Jahren in 8,65 Sek. Sowie Luke Gerlach in 8,71 Sek. Des weiteren wäre Luke mit seinen geworfenen 38,50 m vor Fabian auf ein Treppchen Platz gerutscht. Aber im nächsten Jahr wird es gewertet. Luke sprang im Weitsprung 3,50 m.

Lena Müller Jg. 1998 (WJ U20) hatte sich vor kurzem für die Hessischen Meisterschaften im 800 m Lauf qualifiziert. Diese fanden nun am Samstag, dem 17.06.2017 in Neu-Isenburg statt.

In einem Feld von 9 Läuferinnen lief es für sie zu Beginn sehr gut. Leider musste sie auf den letzten 100 m den vierten Platz abgeben. Aber mit einer neuen Bestleistung von 2:28,79 Minuten erreichte sie Platz 6 in der Wertung.

Am 31. Mai 2017 trafen wir uns in Friedberg zum 8. OVAG Kinder- und Jugend-Sprintcup. Bei tollem Wetter zeigten 13 Melbacher Leichtathleten ihre Sprintschnelligkeit. Einen herausragenden 1. Platz erlief sich Ben Schwarzer bei den Jungen M 9 in 4,58 Sekunden über die 30 m Strecke. Bemerkt von insgesamt 40 anderen Teilnehmern. Gleiches gilt für Charlotte Pavel der Mädchen W 10, die einen 2. Platz errang in 4,56 Sek. Sie ließ 32 Wettkämpferinnen hinter sich. Damit hatte sie überhaupt nicht gerechnet. Nun gerade bei diesem fliegenden Sprint, kann man seine Leistung erst sehen, wenn man sich mit anderen misst. Ganz knapp am Treppchen Platz haben Fabian Grumbrecht M 10 in 4,52 s und Leonie Becker W 11 in 4,40 s verpasst. Sie wurden beide vierte von 29 und 32 Athleten. Nun weitere Ergebnisse:

Bereits zum vierten Mal nahm Stefan Gnendiger beim Bilstein-Ultramarathon teil. Nachdem im vergangenen Jahr dort die deutsche Meisterschaft im Ultratrail ausgetragen wurde und die Streckenlänge 65 km betrug, ging man diesmal wieder über 57,23 Km. Der Start erfolgte um 8.30 Uhr bei gutem Läuferwetter im kleinen Örtchen Kleinalmerode im Naturpark Kaufunger Wald. In 2015 absolvierte Stefan diese Strecke bereits erfolgreich.

Der Lauf begann bei sonnigem Himmel und angenehmen Temperaturen, die aber im weiteren Verlauf stiegen, so dass am Ende warme Temperaturen an die 20°C herrschten. Seine Endzeit betrug 8:06:01h. Er belegte den 115. Rang im Gesamtfeld von insgesamt 119 Ultramarathon-Finishern. In seiner Altersklasse M40 erreichte er damit den 15. Platz (letzter), war aber dennoch sehr zufrieden mit seiner Leistung!

Mit 18 Athleten waren am vergangenen Wochenende die Melbacher Kids beim Wettkampf  vertreten. Ob beim Sprinten, Weitspringen, Werfen oder Kugelstoßen, jeder gab sein Bestes. Wir erreichten viele vordere Plätze mit guten Leistungen.

 

Die Bilder vom Familienabend sind online!

#########################

Die Bilder vom Sportabzeichtag  sind online!

#########################

#########################

Aktuelle Trainingszeiten

#########################

Video der TG Melbach ist online

#########################