Am 12. Und 13.11.2022 fanden die Kreis- und Hessischen Crossmeisterschaften in Altenstadt statt. Für die TG Melbach traten am Samstag Lena Müller (Frauen) und Leonie Meuer (WU18) über die 3-km-Strecke an. Für Leonie war es der erste Langstrecken- sowie Crosslauf, sie konnte sich den 2. Platz und somit den Vizekreismeistertitel sichern.

Lena ließ am Samstag nichts anbrennen und lief im gemischten Teilnehmerfeld (also Männer und Frauen) als 3. über die Zielline. Sie musste sich lediglich 2 Männern geschlagen geben und belegte den 1. Platz von 4 Starterinnen und erkämpfte sich somit auch den Kreismeistertitel.

Am Samstag, dem 5.11. startete Lena Müller zum ersten Lauf der Serie „Rodgauer Winterlauf“. Hier werden vier 10km-Läufe angeboten, die besten drei gehen in eine Serienwertung ein.
Lena konnte sich mit einer Zeit von 37:47 Min in ihrer Altersklasse (W20 – 29) den 1. Platz der Frauen sichern, sie musste sich lediglich einer anderen Frau (W30) geschlagen geben.
Lena führt somit momentan die Serie mit 3 Minuten Vorsprung an.
Am 03. Dezember findet gleichzeitig zum 2. Serienlauf auch die Wiederholung der Hessischen Meisterschaften im Straßenlauf statt. Lena wird natürlich auch wieder versuchen, sich den Titel zu ergattern.

Am 18. September 2022 fanden die Deutschen Meisterschaften im 10 km Straßenlauf in Saarbrücken statt. Die Strecke folgte quer durch die Stadt einem 4 Runden langen Kurs. Von der TG Melbach wieder mit am Start: Lena Müller (rechts im Bild mit der Startnummer 317). Lena war angereist, um erneut ihre Zielzeit von unter 38 Minuten zu erreichen. Trotz starkem Gegenwind konnte sie mit 37:42 Min stolz auf ihren Lauf blicken, denn diese Zeit bedeutet gleichzeitig den 23. Platz in ihrer Altersklasse und Platz 62 in der Gesamtwertung unter allen 156 Teilnehmerinnen! Gratulation - die TG Melbach ist immer stolz auf ihre Athleten und besonders auf Lena als Spitzenläuferin in unserem Leichtathletik-Kader!

KiLa-Cup Finale der U8 und U10

Traditionell richtet die TG Melbach (TGM) eines der letzten Leichtathletik-Stadion-Sportfeste des Jahres im Wetteraukreis aus.

Diesmal hatten wir die Ehre, dem Finale der Kreis-Mehrkämpfe U12/U14 (siehe WZ Bericht vom 29.09.22) und des Wetterauer KiLa Cups den sportlichen Rahmen zu bieten. Rund 250 Athleten aus 14 Vereinen haben sich dazu am letzten September-Wochenende im Singberg-Stadion Wölfersheim eingefunden. Das Hütten-Team der TGM versorgte alle Sportler und Besucher mit einem gewohnt guten Angebot: Pommes und Currywurst, kalte Getränke, Kaffee und, dank der tollen Kuchenspenden, einer großen Auswahl von leckerem Kuchen.

Folgend die Ergebnisse des KiLa-Cup-Finales: In der U8 setzten sich „Echzells jüngste KMS Kids“ (4 Rang-Punkte) unangefochten gegen sechs Teams durch. Lediglich die „Altenstädter Minis“ (7) konnten im Zielweitsprung und in der Hindernis-Sprint-Staffel nahezu mithalten. Die „TSV Flitzer“ (14) aus Friedberg-Fauerbach und die „Fun-Ball Flitzer“ (15) aus Dortelweil kämpften um den dritten Podestplatz. Rang 5 und 6 gingen an das „Mix Team“ (17) aus Assenheim/Nidda und das Team „Die Melbacher Blitze“ (24). Fleißigste Punktesammler in Reihen der Melbacher waren Alanah Bär, die im Weitsprung 9 Punkte und Luis Raffenberg, der im Ballwurf 21 Punkte zum Teamergebnis beisteuerte.

Für die Blitze starteten: Alanah Bär, Kilian Lahm, Noah Mularcik, Luis Raffenberg, Charlotte Hofmann, Louis Loewenau, Louis Bannert und Marla Lorenz.

Zehn Teams haben sich in der Klasse U10 der Konkurrenz gestellt. Die „TSV Flitzer 1“ des TSV Friedberg-Fauerbach waren an diesem Tag das ausgeglichenste Team und belegte mit 6 Rangpunkten den ersten Platz. In der Weitsprung- und der Hindernissprint-Staffel waren sie das Maß der Dinge. Die besten Werfer hatten die „Die Dortelweiler Turbo Kids“ des SV Fun-Ball Dortelweil, die in der Endabrechnung mit 12 Rangpunkten auf Platz 2 standen. Die Melbacher kämpften tapfer und mussten sich am Ende oft knapp geschlagen geben. In der Endwertung stand Rang 10 auf der Urkunde.

Die Melbacher Flitzer: Kejano Bär, Louisa Kötter, Nele Tönsjost, Aniela Rüd, Greta Brankers und Vivien Weigel.

In der KiLa-Cup Wertung 2022 kamen nur die „Melbacher Blitze“ bei der U8 in die Wertung und belegten Rang 5. Beide Pokale konnten sich die Kids des TV Echzell sichern.

Sommersportfest des VfL 1860 Marburg

Am Samstag, dem 3.9.22 fuhren Paul Ruloff, Larissa Eichler und Benedict Scholl zum 2. Sommersportfest des VfL 1860 Marburg für die TG Melbach nach Marburg.

Paul trat in der Altersklasse M11 im Weitsprung und Ballwurf an, hier erreichte er mit 3,55 m den 4. Platz im Weitsprung und im Ballwurf mit 25 m den 8. Platz von jeweils 14 Teilnehmern.

Larissa bestritt ihren ersten Speerwurfwettkampf in der Altersklasse W14 und wurde hier mit 21,42 m Neunte in einem starken Teilnehmerfeld.

Das Herbst-Sportfest der TG Melbach steht in den Startlöchern. Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 24. September auf dem Sportgelände am Singberg statt.

Um 10 Uhr starten wir mit dem Finale des KiLa-Cups in den Altersklassen U8 und U10.

Ab 13.30 Uhr folgen die Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften der U12 und U14.

Meldeschluss für beide Wettkämpfe ist Sonntag, der 18. September. Bitte beachten Sie die Details der Ausschreibung

Natürlich ist wie immer für die Verpflegung der Sportler und Zuschauer mit bekannten und beliebten Speisen und Getränken an der Hütte gesorgt. Wir freuen uns auf die Teilnahme der Vereine und Sportler und auf ein erfolgreiches und verletzungsfreies Sportfest.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Kreishomepage.

Ergebnisse vom Herbstsportfest 24.09.2022 sind Online!

Ergebnisse KiLa
Ergebnisse KiLa-Cup
Ergebnisse Kreismehrkampfmeisterschaften

#########################
Aktuelle Trainingszeiten


#########################
 

Herbstsportfest / Kreismehrkampfmeisterschaften der TG Melbach am 24.09.2022
Ergebnisse KiLa
Ergebnisse KiLa-Cup
Ergebnisse Kreismehrkampfmeisterschaften

Kinder- und Jugendsportfest der TG Melbach am 25.06.2022
Ergebnisse KiLa U08
Ergebnisse KiLa U10
Ergebnisse 3-Kampf

Sportfest der TG Melbach am 28.08.2021
Ergebnisliste